Kommen Sie mit

Begleitete Wanderungen

Erkunden und Wandern für Jedermann & -frau

Eselwanderung rund um die »Sauldorfer Seen«

Eine ganz besondere (Familien-)Tour durch wunderschöne Naturlandschaft.

Beschreibung
Die lustigen Langohren des Esel- und Schafhofs Sauldorf-Boll laden zu einer gemütlichen Wanderung durch das Naturschutzgebiet der Sauldorfer Seen ein. Kinder dürfen abwechselnd auf den Eseln reiten und die Erwachsenen führen die geselligen Tiere rund um die Seen.

Veranstalter/Veranstaltungsort/Hinweise
Tourist-Information Meßkirch und Esel- Schafhof Sauldorf-Boll, 88605 Meßkirch
Die Führung dauert ca. 1:45 Stunden.

Start- & Treffpunkt
Treffpunkt ist an der Bahnhaltestelle in Sauldorf.

Kosten
Familien: 30 €/20 € (Bahnreisende)
Einzelpersonen: 12 €/8 € (Bahnreisende)
Kinder bis 6 Jahre frei;
Kinder 6 bis 12 Jahre: 5 €

Termine
Winterpause

Anmeldung
Eine Anmeldung ist erforderlich, die Plätze sind begrenzt! Bitte denken Sie an ein Vesper und geeignetes Schuhwerk/wetterfeste Kleidung.

Stadt Meßkirch | Tourist-Information

Info
De Biberbahn kommt aus Richtung Stockach um 09:35/11:37 Uhr in Sauldorf an, die Eseltour beginnt um 09:45/11:45 Uhr.

Die Tour endet am Bahnsteig in Sauldorf um ca. 11:30/13:30 Uhr. Die Biberbahn fährt um 11:37/15:37/18:37 Uhr zurück nach Stockach. Wer die herrliche Natur noch länger genießen möchte, kann auch erst um 15:37 oder 18:37 Uhr zurückfahren oder um 12:35/16:35 Uhr weiter in Richtung Meßkirch/Mengen reisen.

Die Zeit kann natürlich auch für eine ausgiebige Rast oder einen Besuch auf dem Tipi-Hof (10 min zu Fuß) genutzt werden. Bei Vorlage des tagesaktuellen Bahntickets erhalten Sie auf dem Tipihof bei 4 zahlenden Gästen 1 x Eintritt Minigolf oder 1x Eintritt Indianermuseum gratis.

Wanderung »Auf den Spuren der Biber«

Geführte Rundwanderung

Beschreibung
Der Biber ist wie kaum ein anderes Tier in der Lage, die Landschaft zu gestalten. Über 100 Jahre waren die Tiere bei uns ausgerottet, doch seit einigen Jahrzehnten erobern sie sich ihren Lebensraum zurück. Auch im Naturschutzgebiet Sauldorfer Baggerseen sind die Nagetiere aktiv. Bei einem Streifzug durch die herrliche Landschaft gehen wir auf Spurensuche und ergründen, wie Biber leben und wie sich ihre Aktivitäten auf die Natur auswirken können. Wir diskutieren aber auch, warum sich die Tiere mit ihrer Tätigkeit nicht nur Freunde schaffen.

Veranstalter/Veranstaltungsort/Hinweise
Naturschutzzentrum Obere Donau
Ulrike Padelt, Tel. 07466 9280-0
Die Führung dauert ca. 2 Stunden.

Start- & Treffpunkt
Wanderparkplatz NSG Sauldorf

Kosten
5 €, Biberbahnfahrgäste 3 €
Kinder bis 12 Jahre frei

Termine
Winterpause

Anmeldung
Eine Anmeldung ist erforderlich!

© Förderverein Ablachtalbahn